weather-image
×

Mitternachts-Shopping an allen vier Adventssamstagen: Wer braucht das?

veröffentlicht am 10.04.2012 um 16:52 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (bha). Ostern ist gerade vorbei, schon läuft die Planung für das nächste christliche Fest. Mitarbeitern der Geschäfte in der Stadt-Galerie blüht offenbar eine Adventszeit, die noch anstrengender werden könnte, als sie es ohnehin ist. Das Einkaufszentrum will an allen vier Adventssamstagen bis 24 Uhr öffnen.

Beschlossen wurde das laut Center-Managerin Susanne Schubert einstimmig von der Werbegemeinschaft des Centers. Der Einzelhandel in der Altstadt wird sich an dem Mitternachtsshopping lediglich an einem der Samstage, am 1. Dezember, beteiligen.

Es ist das erste Mal, dass alle Samstage vor den Adventssonntagen in der Stadt-Galerie zum ultralangen Samstag werden. Das Management erhofft sich von dem Angebot, dass die Kunden am Abend eine gemütliche Zeit in der geschmückten Galerie verbringen, erklärt Schubert. Dass sich die Gemütlichkeit in der Vorweihnachtszeit für die Angestellten damit in Grenzen hält, stößt nicht nur bei der Gewerkschaft ver.di auf Kritik.

Die Linken in Hameln-Pyrmont haben das Thema bereits für sich entdeckt und stoßen in das gleiche Horn wie ver.di., mit dem Ziel, eine „Eindämmung der Ladenöffnungszeiten und die Begrenzung von Schicht-, Nacht- und Wochenendarbeit auf das gesellschaftlich notwendigste Maß“ zu erreichen, erklärt Jutta Krellmann.

Die Kritik von ver.di und was der Einzelhandelsverband Hameln-Pyrmont von dem Vorstoß hält, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt