weather-image
22°
Forum Ausländer und Paritäten Nutznießer

Mittel für Kompetenz und Kontinuität ausgeschüttet

Hameln-Pyrmont (HW). Über finanzielle Zuwendungen des Landkreises Hameln-Pyrmont können sich die Paritäten und das Forum Ausländer e.V. freuen. Der Ausschuss für Gesundheit und Soziales erhöhte die Kreisförderung für die Paritäten in den Jahren 2009 bis 2011 von bislang 7000 auf nunmehr 17 000 Euro für eine personelle Erweiterung der Freiwilligenagentur. Damit sollen die angepeilten Ziele, nämlich die Kompetenz und Kontinuität in der Arbeit sowie der Ausbau laufender und die Entwicklung neuer Projekte, unterstützt werden.

veröffentlicht am 09.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 08:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Verein Forum Ausländer erhält 4000 Euro zur Unterstützung des Integrationsprojektes „Deutsch für ausländische Frauen“. Ziel dabei ist, Mütter zu integrieren, damit sie ihren Kindern benötigte Hilfestellungen auf ihrem Weg durch Kindertagesstätte, Schule und Ausbildung geben können. Heinrich Fockenbrock (FDP) sprach von einem „wichtigen Projekt“, und Sieglinde Patzig-Bunzel (SPD) betonte: „Wann immer es um die Integration von Kindern geht, ist es schwierig, an die Mütter heranzukommen.“ Deshalb sei eine Bezuschussung nur zu befürworten. Der Ausschuss bewilligte beide Anträge einstimmig.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt