weather-image
16°

Kooperation verschiedener Träger will in Zukunft noch höher hinaus

Mittagstisch für Kinder sicher

Hameln (gro). Der DRK-Kreisverband Hameln-Pyrmont übernimmt für bis zu 40 Kinder den pädagogischen Mittagstisch in der Kurie Jerusalem. Bislang betreute die Stadt Hameln das Projekt mit monatlich 1000 Euro. Dringend wurde ein Nachfolger gesucht und in einer Kooperationsgruppe, bestehend aus SAM, Impuls und DRK-Kreisverband, gefunden. „Dieses kooperative Projekt weist in die Zukunft dieser Stadt“, sagt Stadträtin Gaby Willamowius. Es sei wichtig gewesen, die Kooperationspartner an einen Tisch zu holen, damit diese „dann gemeinsam Lösungen für Probleme präsentieren und das nicht nur beim pädagogischen Mittagstisch“. Einigkeit mache eben stark.

veröffentlicht am 15.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 12:41 Uhr

Martina Keese (li.) und Gaby Willamowius unterzeichnen den Übernahmevertrag. Foto: gro


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt