weather-image
×

Mitarbeiter-Parkplätze sorgen für Konflikt

veröffentlicht am 27.04.2012 um 15:33 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (CK). Möbel Heinrich erweitert und will auch für seine Mitarbeiter einen neuen Parkplatz schaffen. Problem bereitet allerdings der Bebauungsplan. Der sieht auf dem Areal eine Fläche für Erholung und Sport vor.

Für den Ansturm der Kunden, die nach Auskunft von Geschäftsführer Heiner Struckmann vor allem samstags in das Geschäft strömen, würde das geplante Parkdeck mit dann 280 Stellplätzen wohl ausreichen. Auch der Knoten, der von der B 1 zu Möbel-Heinrich führt, sei leistungsfähig genug.

Nur wo sollen zu den Spitzenzeiten die Mitarbeiter parken?  Struckmann hat als „Überlaufventil“ eine 4500 Quadratmeter große Fläche neben „Ratz-Fatz“ gekauft, um darauf Parkplätzte für seine Beschäftigten zu schaffen. Außerhalb der Geschäftszeiten könnten die dann auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Was die Politiker von CDU, FDP und Grünen zu den Erweiterungsplänen sagen, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt