weather-image
19°
×

Dewezet startet Online-Portal „Wir im Weserbergland“ / Sparkasse Hameln-Weserbergland ist Partner des Projekts

Mit Gutscheinen den lokalen Handel unterstützen

WESERBERGLAND. Die Corona-Krise trifft viele kleine Unternehmen im gesamten Weserbergland sehr hart. Fast alle Einzelhändler, Dienstleister sowie Gastronomie- und Kulturbetriebe mussten schließen und sind nun massiv in ihrer Existenz bedroht. Viele von ihnen haben derzeit überhaupt keine Einnahmen, können weder Gehälter noch Mieten zahlen. Um den Händlern unter die Arme zu greifen, hat die Dewezet zusammen mit der Sparkasse Hameln-Weserbergland sowie weiteren Partnern aus der Region das Gutscheinportal „Wir im Weserbergland“ ins Leben gerufen.

veröffentlicht am 04.04.2020 um 12:00 Uhr

Karen Klages

Autor

Reporterin (in Elternzeit) zur Autorenseite

„Das Konzept ist einfach und effektiv“, sagt Claudia Reisch, Geschäftsführerin der Deister- und Weserzeitung. Unternehmen können sich auf der Internetseite www.wir-im-weserbergland.de kostenlos anmelden, Gutscheine verkaufen und so dringend benötigte Umsätze erzielen.

Kunden, die ihre Lieblingsläden unterstützen möchten, können dies sicher und bequem von zu Hause aus tun, indem sie auf der gleichen Webseite einen Gutschein erwerben, den sie zu einem späteren Zeitpunkt bei dem Unternehmen einlösen können. Zwischen 10 und 250 Euro kann der Wert des Gutscheins betragen; dieser kann zudem mit einem eigenen Text und einem Bildmotiv gestaltet sowie digital bezahlt und versendet werden – via WhatsApp, Messenger, SMS oder E-Mail. Natürlich können die Kunden das vorgefertigte PDF-Dokument auch ausdrucken.

„Es liegt uns gerade jetzt unglaublich viel daran, dass wir uns gegenseitig unterstützen und dass vor allem die lokale Wirtschaft irgendwie am Laufen gehalten wird“, erklärt Reisch. Ziel der Aktion ist es, die Handelsvielfalt im Weserbergland zu erhalten. „Es wäre schlimm, wenn viele Unternehmen in der Region nach der Corona-Krise nicht mehr existieren“, betont die Verlagsgeschäftsführerin.

Wir versprechen Ihnen, dass genau dieses eine Geschäft, das Ihnen am Herzen liegt, das Geld zur Verfügung gestellt bekommt.

Claudia Reisch, Geschäftsführerin der Deister- und Weserzeitung

„Wir als lokales Medienhaus haben uns zum Ziel gesetzt, dem entgegenzuwirken. Wir versprechen Ihnen, dass genau dieses eine Geschäft, das Ihnen am Herzen liegt, das Geld zur Verfügung gestellt bekommt. Den Gutschein können Sie dann einlösen, wenn die Geschäfte wieder geöffnet haben, die Unternehmen wieder präsent sind und das Weserbergland langsam wieder zum normalen Alltag zurückfindet“, so Reisch.

Mit dem Kauf eines Gutscheins können die Kunden ihrem Lieblingsgeschäft durch die schwierige Zeit helfen. „Tragen Sie dazu bei, dass Ihre Lieblingsorte eine Chance haben, die Krise zu überstehen“, so Reisch

Mithilfe dieses Gutscheinsystems besteht eine sinnvolle Möglichkeit sich gegenseitig zu unterstützen.

Alois Drube, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hameln-Weserbergland

Auch Alois Drube, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hameln-Weserbergland, unterstützt das Portal mit seinem Geldinstitut: „Mit diesem Geschenkgutscheinsystem ,wir-im-weserbergland.de‘ können hilfsbereite Menschen und leistungsbereite Unternehmen zusammengebracht werden. Wir unterstützen diese Initiative, weil wir neben unseren kreditwirtschaftlichen Aufgaben eine darüber hinausgehende Verantwortung für unsere Region sehen. Uns ist es wichtig, dass unsere regionalen Unternehmen auch nach dieser besonderen Krisensituation ihre Geschäfte betreiben können. Mit Hilfe dieses Gutscheinsystems besteht eine sinnvolle Möglichkeit, sich gegenseitig zu unterstützen. Gemeinsam kommen wir da durch.“

Bundesweit hat die Corona-Krise die Verbraucherstimmung auf den niedrigsten Wert seit der Finanzkrise im Jahr 2008 einbrechen lassen. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) prognostiziert in ihrem monatlich ermittelten Konsumklimaindex für April einen Rückgang um 5,6 Punkte auf den Zähler 2,7. „Ein so starker Rückgang ist seit Beginn der Erstellung des Konsumbarometers 1994 beispiellos“, sagt GfK-Experte Rolf Bürkl.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige