weather-image
10°

Hamelner legt über 80 Meter Feldbahnschienen durch seinen Garten

Mit der Diesellok ums Haus

veröffentlicht am 25.02.2014 um 16:03 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Günter Kleinsorge

Hameln (fg). Für gewöhnlich lassen Modelleisenbahner  ihre elektrifizierten Lieblinge durch den Keller oder auf Dachboden fahren. Doch Günter Kleinsorge verfolgt andere Maßstäbe: Der Hobbyeisenbahner und gelernte Elektriker hat nicht nur eine Modelleisenbahn auf dem Dachboden, in seinen Garten hat er über 80 Meter Feldbahnschienen verlegt – Spurweite 600 Millimeter. Wer sein Grundstück in der Königstraße passiert, blickt auf seine acht Lorenwagen, in der Garage ist sein ganz Stolz geparkt: Eine alte OM117 von Deutz mit 30 Pferdestärken und Dieselantrieb.

Der Garten der Familie Kleinsorge aus der Luft. Gut kann man die Schienen und das kleine Stellwerk erkennen. Foto: jch


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt