weather-image
×

Mit der Bifi das Smartphone bedienen: Das kleine Abc fürs Winterwetter

veröffentlicht am 10.02.2012 um 17:25 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln. Handys schützen, Gemüse essen, Haut eincremen – die Dewezet gibt hilfreiche Tipps für die kalten Tage in Hameln.

Auto: Batterien sind kälteanfällig. Deshalb größere Stromverbraucher erst nach dem Starten einschalten. Starthilfekabel sollten immer an Bord sein. Wer vermeiden will, nicht vor einer zugefrorenen Autotür stehen zu müssen, behandelt die Türgummis mit Silikonspray.

Bluthochdruck: Wer daran leidet, sollte Anstrengungen im Freien vermeiden. Der Körper ist außerdem anfälliger für Infektionen.

Creme: Wenn’s eiskalt ist, stellen Talgdrüsen ihre Fettproduktion ein. Dagegen hilft Feuchtigkeitscreme.

Dunkle Jahreszeit: In der Wohnung darauf achten, dass Lichtquellen mit Energiesparlampen ausgestattet sind. Und: Licht ausschalten, wenn es nicht benötigt wird.

Das vollständige Abc der Tipps lesen Sie in der Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt