weather-image
16°
Am Sonntag wieder Sonderfahrten

Mit dem Nikolaus durchs Land dampfen

Hameln. Eisenbahnfans, aufgepasst: Zum zweiten Mal veranstaltet die Dampfeisenbahn Weserbergland am Sonntag, 8. Dezember, Nikolausfahrten zwischen Hameln und Hannover. Bei allen Fahrten ist der Nikolaus, begleitet von einem Engel und seinem Gefolge, im Zug und verteilt an die Kinder kleine Geschenke.

veröffentlicht am 03.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 14:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für weihnachtliche Stimmung unter den Fahrgästen sorgen zwei Musikanten, die während der Fahrt Weihnachtslieder singen, wobei man auch mitsingen kann, denn sicherlich werden die Mitfahrer das eine oder andere Weihnachtslied vielleicht noch aus ihrer Kindheit kennen.

Abfahrt in Hameln ist um 11.30 Uhr. Nun geht es über die Einsteigebahnhöfe Bad Münder (11.45), Springe (11.56) und Weetzen (12.18) nach Hannover Hauptbahnhof (12.42). Von hier aus geht es dann wieder über Hannover-Linden (Fischerhof) (12.53), Weetzen (13.17), Springe (13.39) und Bad Münder (13.50) zurück nach Hameln, Ankunft 14.03 Uhr. In Hameln ist ein technischer Halt vorgesehen, damit die Dampflok 528038 mit Wasser befüllt werden kann.

Um 15.30 Uhr wird die Fahrt dann wieder fortgesetzt. Über Bad Münder (15.47), Springe (16) und Weetzen (16.28) und Hannover Fischerhof (16.43) geht es dann wieder nach Hannover Hauptbahnhof, Ankunft 17 Uhr. Danach fährt der historische Reisezug über Wunstorf zu seinem Standort Stadthagen-West.

Da der Reisezug mindestens zwei Speisewagen mit sich führt, ist auch unterwegs für das leibliche Wohl gesorgt. Eine Fahrkarte für die Gesamtstrecke Hameln-Hannover-Hameln (oder andersrum) kostet pro Erwachsener 29 Euro, eine Familienkarte (zwei Erwachsene mit bis zu zwei Kindern) kostet 39 Euro, für jedes weitere Kind werden fünf Euro fällig. Auch Teilstrecken sind übrigens möglich.

Weitere Informationen gibt es unter den Telefonnummern 05751/8903180 oder 0173/ 4273929.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare