weather-image
16°

Häftling wird Landesvizemeister beim Rudolf-Achenbach-Preis / Wichtig für die Wiedereingliederung

Mit dem Kochlöffel den richtigen Weg gefunden

Hameln/Soltau (red). Beim Stichwort „Achenbach-Preis“ sind ambitionierte Kochlehrlinge in Deutschland sofort hellwach. Und mit ihnen ihre Ausbilder und Lehrer. In jedem Jahr ermitteln die Regionalvereine im Verband der Köche Deutschlands (VdK) in Vorentscheiden den besten Kochlehrling und entsenden den Sieger zu den Landesentscheiden für eine der höchsten Auszeichnungen, die es für angehende Köche gibt. Der Rudolf-Achenbach-Preis ist 1994 schon für Tim Mälzer zum Sprungbrett geworden.

veröffentlicht am 20.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 06:21 Uhr

Der Häftling Marius S. versteht es, den Kochlöffel meisterlich z


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt