weather-image
15°

Alle sieben Minuten ein Rettungseinsatz / Feuerwerkskörper verletzt Frau schwer

Mit Blaulicht ins neue Jahr

Hameln. Für viele Feiernde endete die Silvesterparty in einer Klinik – Retter von Feuerwehr und DRK waren in der Nacht der Nächte pausenlos im Einsatz: Allein in den ersten vier Stunden des neuen Jahres rückten Rettungswagen statistisch gesehen alle sieben Minuten zu einem Notfalleinsatz aus. In weiser Voraussicht hatte die Wachbereitschaft zwar einen zusätzlichen Rettungswagen besetzt, dennoch waren nicht selten kreisweit alle Notarzt- und Rettungswagen zeitgleich unterwegs. Sogar der Hausärztliche Notdienst und der Centrale Krankentransport mussten am frühen Neujahrsmorgen einspringen, um größere Wartezeiten zu vermeiden.

veröffentlicht am 02.01.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 13.01.2017 um 14:01 Uhr

270_008_7657678_hm101_Rathausplatz_geb_0201.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt