weather-image

64 Stände und Karussells werden für den Weihnachtsmarkt aufgebaut / Was ist eigentlich neu?

Mit allem Drum und Dran gab’s 126 Punkte

Hameln. Für Tannenzapfen gab’s zwei Punkte, für Kerzen, Windlichte, Kunstschnee und Weihnachtsglocken auch – jedes einzelne Kriterium von 13, die unter „Hüttenschmuck“ fallen, war der Stadt zwei Punkte wert. Für weihnachtliche Beleuchtung wurden zehn Punkte notiert, und vollständige Barrierefreiheit schlug mit der Höchstzahl 15 Punkten zu Buche. Von Letzterem konnte gestern zunächst aber keinesfalls die Rede sein. In der Osterstraße und am Pferdemarkt wurde gehämmert und gerufen, rangiert, koordiniert, blockiert. Der Aufbau des Weihnachtsmarktes ist in vollem Gange. Und auch auf dem Lütjen Markt zwischen Marktkirche und Hochzeitshaus tut sich wider Erwarten doch wieder etwas.

veröffentlicht am 15.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 15:41 Uhr

In der Osterstraße standen gestern Kranwagen und Lkw kreuz und quer –  eine Belastungsprobe für das Pflaster.
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt