weather-image
16°

Polizei zieht mehrere Autofahrer aus dem Verkehr / Raser auch in Wangelist erwischt

Mit 100 Sachen über den Kastanienwall

Hameln. Alles andere als „minimal“ war das Tempo, mit dem ein Mini-Fahrer über den Kastanienwall gebrettert ist. Satte 100 Stundenkilometer zeigte der Tacho eines Zivilfahrzeuges der Polizei an, das den Mini verfolgte. Auf dem Kastanienwall gilt Tempo 50. Den 21 Jahre alten Autofahrer erwartet nach seiner rasanten Fahrt am Samstagabend um 23.30 Uhr nun neben einer nicht unerheblichen Bußgeldzahlung ein Punkteeintrag in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei. Seinen Führerschein darf der Mann offensichtlich nur behalten, weil bei der angewandten „Messmethode durch Hinterherfahren“ ein Toleranzwert von rund 20 Prozent in Abzug zu bringen ist. Polizeibeamte händigten dem jungen Fahrer jedoch noch eine Mängelmeldung aus. Eine Veränderung am Fahrwerk des Wagens sei nicht in den Fahrzeugpapieren eingetragen gewesen, heißt es in der Wache an der Lohstraße.

veröffentlicht am 11.08.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:22 Uhr

Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt