weather-image
22°
Bouvier-Mix sucht ein neues Zuhause

Mischling Henry hat viel Ballgefühl

Hameln (jbr). In dieser Woche wartet der circa fünf Jahre alte Bouvier-Mix Henry im Hamelner Tierheim auf Menschen, die ihm ein neues Zuhause geben wollen. Weil Henry ausgesetzt wurde, ist nicht viel über seine Herkunft und seine Vorgeschichte bekannt. Die Tierheimmitarbeiter vermuten jedoch, dass der Rüde auf einem Bauernhof gelebt hat.

veröffentlicht am 07.04.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:21 Uhr

270_008_5383188_hm201_0704.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Henry wünscht sich eine nette Familie, bei der er bis zu seinem Lebensabend bleiben darf – denn das Gefühl, seine Menschen zu verlieren, will er nicht noch einmal durchmachen.

Trotzdem er schon fünf Jahre alt ist, liebt der Rüde es zu spielen. Am liebsten jagt er Bällen hinterher und powert sich dabei so richtig aus. Mit Artgenossen ist er nur bedingt verträglich – er setzt dabei auf den ersten Eindruck. Ob Henry kleine Kinder mag, bleibt abzuwarten, denn noch scheint er keine Erfahrungen mit ihnen gemacht zu haben.

Wer den sympathischen Mischling einmal kennenlernen möchte, kann sich heute zwischen 11 und 13 Uhr im Hamelner Tierheim, unter Telefon 05151/61550, melden. Der stattliche Kater Nemo aus der vorigen Woche hat bereits ein neues Zuhause gefunden und wurde vermittelt.

Ein Video von Henry finden Sie unter dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare