weather-image

Umfeld in der Heinestraße nach Befragung verbessert

Mieterwünsche umgesetzt

Hameln. „Hier können wir unsere Fahrräder jetzt sicher vor Wind und Wetter abstellen und brauchen sie nicht mehr täglich in den Keller zu tragen“, freut sich der Familienvater Vitaliy Nossik aus der Heinestraße. Der neue überdachte Fahrradstellplatz im HWG-Wohngebiet Heinestraße bietet Platz für 14 Fahrräder und ist das erste Ergebnis der Bewohnerbefragung, die das Quartiersmanagement von Juni bis August durchgeführt hat. Ergebnis: Viele hatten sich bessere Fahrradunterstellmöglichkeiten gewünscht. Oliver Busch, Abteilungsleiter Technik bei der HWG, freut sich, dass die Maßnahme so schnell realisiert werden konnte. Eine weitere Sofortmaßnahme, die kurzfristig umgesetzt wurde, ist der Austausch von Haustüren in vier der insgesamt acht Mehrfamilienhäuser, die zum Bestand in der Heinestraße gehören. „Mit der Erneuerung der Haustüren haben wir ein einheitliches Erscheinungsbild mit freundlichen Eingängen im gesamten Wohngebiet geschaffen“, sagt Busch. Weiterer, häufig geäußerter Wunsch der Anwohner: die Verschönerung der gesamten Außenanlagen. Dieses Themas nimmt sich nun die im Anschluss an die Befragung gegründete Mieterplanungsgruppe an. „Auf alle Fälle wollen wir die Aufenthaltsqualität verbessern“, berichtet Vitaliy Nossik, der aktives Mitglied der Mieterplanungsgruppe ist. Die Gruppe trifft sich einmal im Monat im Treffpunkt an der Heinestraße.red

veröffentlicht am 12.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:21 Uhr

270_008_6780210_hm206_1212.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt