weather-image
13°

Hamelner Abgeordneter erklärt, warum der Mali-Einsatz so wichtig ist

Michael Vietz redet erstmals im Bundestagsplenum

veröffentlicht am 20.02.2014 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Vietz

Hameln/Berlin (mafi). Es ist seine Jungfernrede im Hohen Haus, die der Abgeordnete Michael Vietz aus Hameln an diesem Donnerstag vor das Plenum des Deutschen Bundestages hält. Der Parlamentarier erläutert seinen Kollegen vor der namentlichen Abstimmung, warum es so wichtig ist, den Bundeswehreinsatz im afrikanischen Mali fortzusetzen und um zusätzliche Soldaten zu erweitern. Vietz ist einer von drei CDU/ CSU-Rednern in der auf 38 Minuten angesetzten Debatte – Alltagsgeschäft im Parlament, aber für Vietz die Premiere.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?