weather-image
×

Meyer: Verkaufsgespräche für Jugendwerkstatt laufen

veröffentlicht am 25.01.2013 um 14:44 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (rom). Für das Gebäude der Jugendwerkstatt gibt es nach den Worten von Superintendent Philipp Meyer mögliche Käufer. „Es wurden bereits Gespräche mit mehreren Interessenten geführt“, sagte Meyer beim jüngsten Kirchenkreistag. Um wen es sich handelt, wollte er aber nicht verraten. Auch über einen möglichen Kaufpreis wollte der Superintendent nicht spekulieren. Unterdessen trat am Freitag ein oft genannter möglicher Käufer entsprechenden Gerüchten entgegen: die Hochschule Weserbergland. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt