weather-image
27°
×

Ein Räuber offenbar bei Handgemenge im Gesicht verletzt

Messer vor die Brust gehalten - Drei Täter überfallen 24-Jährigen

veröffentlicht am 04.03.2015 um 10:11 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (fn). Auf der Ohsener Straße ist in der Nacht ein 24-jähriger Mann überfallen worden. Er war auf dem Heimweg, als aus einer dreiköpfen Gruppe junger Männer eine Person auf ihn zuging und ein Messer zog. Der Täter hielt das Messer direkt vor die Brust des Opfers und forderte Geld sowie die Herausgabe eines Handys - die beiden anderen Unbekannten umstellten das Opfer. Als der 24-Jährige sich befreien wollte, flogen Fäuste. Im Handgemenge soll auch einer der Täter einen Faustschlag ins Gesicht bekommen haben. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Mann sich dabei Verletzungen zuzog. Dem Opfer gelang die Flucht. Eine eingeleitete Fahndung nach den Räubern, die zwischen 16 und 20 Jahre alt sein sollen und Deutsch mit Akzent sprachen, verlief ergebnislos.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige