weather-image
29°
Drei Männer überfallen 24-Jährigen auf Ohsener Straße / Opfer wehrt sich: Täter vermutlich im Gesicht verletzt

Messer auf die Brust gesetzt

Hameln. Der Mann war gestern kurz nach Mitternacht auf dem Heimweg in die elterliche Wohnung. Ganz schaffte der in Nordrhein-Westfalen Lebende den Weg jedoch nicht – an der Ohsener Straße sollte er Opfer eines Raubüberfalls werden. In Höhe der Ruthenstraße stand er plötzlich drei Gestalten gegenüber, kam nicht weiter. Einer von denen fackelte nicht lange, zog ein Messer und setzte es dem 24-Jährigen vor die Brust. Der Unbekannte forderte die Herausgabe von Geld und einem Handy. Die beiden anderen umstellten derweil den Überfallenen. Das Opfer gab sich allerdings nicht so schnell geschlagen. Der leicht alkoholisierte Mann versuchte die Blockade zu durchbrechen – es kam zu einem Handgemenge, Fäuste flogen. Jedoch kassierte nicht nur der 24-Jährige Faustschläge. „Auch einer der Täter soll durch die Gegenwehr des Opfers einen Schlag ins Gesicht bekommen und sich eventuell dabei verletzt haben“, berichtet Polizeioberkommissar Jens Petersen.

veröffentlicht am 05.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:36 Uhr

270_008_7688107_hm103_fn_0503.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dem Überfallenen gelang es schließlich, in Richtung Hafenstraße davonzulaufen. Angeb-lich sollen ihm die Täter noch einige Meter nachgelaufen sein. Wann die Täter die Verfolgung abbrachen, konnte das Opfer der Polizei gegenüber nicht angeben. Da der offenbar unverletzt gebliebene Attackierte zunächst einen Bekannten informierte und sich mit dem Freund in der Innenstadt traf, erhielt die Polizei erst verspätet Kenntnis von der Tat. Eine noch in der Nacht eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief allerdings ergebnislos. Die Kriminellen hatten sich bereits aus dem Staub gemacht.

Derzeit liegen der Polizei folgende Täterbeschreibungen vor: Der Haupttäter soll zirka 16 bis 20 Jahre alt und ungefähr 1,80 Meter groß gewesen sein. Der Mann hat eine normale Statur, schwarze Haare mit „Boxerschnitt“ (Seiten fast ganz ausrasiert, Mitte sehr kurz) und einen „Fünf-Tage-Bart“. Er war mit einer marineblauen Bomberjacke und blauen Jeans bekleidet.

Der zweite Täter soll ebenfalls zwischen 16 und 20 Jahre alt sein. Er ist mit 1,70 bis 1,75 Meter etwas kleiner als der Haupttäter. Der Mann hat eine sportlich-kräftige Figur und kurze, schwarze, hoch stehende Haare. Einen Bart trug er zur Tatzeit nicht. Bekleidet war der junge Mann mit einer schwarzen Jacke und einer kakifarbenen Hose.

Der dritte Mann hat ein ähnliches Alter, fast die gleiche Größe und ähnliche Haare wie der zweite Täter. Seine Statur sei jedoch normal. Alle drei Täter sollen Deutsch mit Akzent sprechen. Nach Ansicht des Opfers dürfte einer der Täter, vermutlich der Haupttäter, durch den Faustschlag im Gesicht eine Verletzung, vielleicht sogar einen Nasenbeinbruch, davongetragen haben.

Die Polizei Hameln sucht nun Zeugen, die entweder die Tat oder die kurze Verfolgung des Opfers an der Ohsener Straße beobachtet haben oder aber Angaben zu den Tätern machen können. Die Ermittler fragen: „Wer kennt die beschriebenen Männer, wobei einer von ihnen seit Mittwochnacht eine Verletzung im Gesicht haben könnte.“ Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.

Ein 24 Jahre alter Mann wurde am Mittwoch gegen 0.15 Uhr auf der Ohsener Straße überfallen. Das Opfer konnte den drei Tätern davonlaufen. fn

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare