weather-image

Neueste Trends über Mode, Kosmetik und Gesundheit locken 2500 Besucher ins Weserbergland-Zentrum

„Messe für die Frau“ feiert gelungene Premiere

Hameln (cgü). Irina O‘Dell und Marita Seeger aus Hameln haben sich bei der „Messe für die Frau“ im Weserbergland-Zentrum (WBZ) die Haare stylen, schminken und die Fingernägel maniküren lassen. Außerdem probierten sie ein Hypoxi-Gerät aus. „Das hat sich wie in einem Astronauten-Anzug angefühlt, als wenn darin die Luft abgesaugt wird und ein Vakuum entsteht,“ lobte Irina O’Dell und beurteilte die Messe als positiv. Marita Seeger hingegen hätte sich noch mehr Aussteller zum Thema Beauty gewünscht. Sämtliche Altersgruppen waren aber am Wochenende auf der mit 2500 Gästen gut besuchten Messe anzutreffen.

veröffentlicht am 22.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 06:21 Uhr

An insgesamt 57 Ständen präsentierten 33 Aussteller bei der erst


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt