weather-image
23°

Zahlt steigt im kommenden Jahr auf 106

Mehr Azubis beim BHW

Hameln/Bonn. Die Postbank-Gruppe will im kommenden Jahr bei den Ausbildungsplätzen aufstocken: Fanden 2013 über 350 junge Menschen einen Ausbildungsplatz bei der Postbank, sollen es im kommenden Jahr 410 Auszubildende sein. Auch die Zahl der Azubis bei der Hamelner Postbank-Tochter BHW soll wachsen: In diesem Jahr stellte das Unternehmen 96 Auszubildende ein. 2014 werden es, laut einer Postbank-Sprecherin, zehn mehr, also 106 junge Frauen und Männer sein.

veröffentlicht am 23.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 10:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Über diese Aufstockung habe sich die Postbank mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und dem Konzernbetriebsrat der Deutschen Postbank AG verständigt. Die Postbank bietet damit 57 Ausbildungsplätze mehr an als im nun zu Ende gehenden Jahr. „Ausbildung ist eine gesellschaftliche Verpflichtung und eine Investition in die Zukunft unseres Unternehmens“, sagte Ralf Stemmer, „Vorstand Ressourcen“ bei der Postbank.

Der Schwerpunkt der Ausbildung bei der Postbank liegt auf dem Beruf Bankkaufmann beziehungsweise Bankkauffrau. Deshalb wird der größte Anteil der Azubis – über 200 – auch in der Filial-Tochter der Bank, der Postbank Filialvertrieb AG, ausgebildet.

Die 106 Auszubildenden der BHW machen im Postbank-Konzern den zweitgrößten Posten aus. 80 der neuen Auszubildenden werden bei der Postbank selbst ins Berufsleben starten. Die Postbank Systems bietet 2014 außerdem acht Ausbildungsplätze zum Fachinformatiker an.

Ausgebildet wird außer in Hameln noch in Berlin, Bonn, Dortmund, Essen, Frankfurt, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?