weather-image
16°

Gymnasium will musischen Schwerpunkt vorstellen

McAllister besucht Vikilu

Hameln (CK). Das Viktoria-Luise-Gymnasium in Hameln rühmt sich, eines der besten in ganz Niedersachsen zu sein. Und davon möchten Schulleiter Rainer Starke, Lehrer und Schüler am Donnerstag, 29. November, auch Ministerpräsident David McAllister überzeugen.

veröffentlicht am 23.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 03:41 Uhr

270_008_5997063_hm333_2311_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Standort Hameln ist einer von dreien im Bereich Hannover/Lüneburg, den McAllister aufsucht. In einem einstündigen Programm (von 8.30 bis 9.30 Uhr) sollen dem CDU-Politiker besonders die musischen Schwerpunkte nähergebracht werden, mit denen die Schule schon einige Preise abräumen konnte, darunter den Kulturpreis der deutschen Länder oder einen Fremdsprachenpreis (den ersten Platz im Land, den dritten immerhin im Bund).

Die Klasse 9.3 wird den Landesvater musikalisch begrüßen, dann folgt eine klassenübergreifende Tanzgruppe und Musik von den Pädagogian Harmonists. Außerdem soll der Ministerpräsident das Patenschaftsprojekt mit Burkina Faso kennenlernen und sich vom Tablet-Projekt auf Englisch überzeugen.

Besucht in der kommenden Woche das Viktoria-Luise-Gymnasium: David McAllister. Foto: dpa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt