weather-image
19°
×

Polizisten finden bei ihm Cannabis-Plantage

Maskierte bedrohen Hamelner

veröffentlicht am 19.12.2014 um 11:24 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ube).  Der Vorfall, der sich am Donnerstagabend um 18.40 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Domeierstraße ereignet hat, gibt Rätsel auf: Drei maskierte Männer haben offenbar versucht, in die Wohnung eines jungen Hamelners (24) einzudringen. Der Mieter hatte Angst, setzte einen Notruf ab. Noch vor Eintreffen der Polizeibeamten suchten die Unbekannten das Weite. Der Fall nahm kurz darauf eine überraschende Wende: Bei ihren Ermittlungen nahmen die Beamten einen süßlichen Geruch wahr. Sie gingen der Sache auf den Grund und stießen auf eine Cannabis-Indoor-Plantage. Aus dem Opfer wurde ein mutmaßlicher Täter. Die drei Personen sollen in einen grünen Kleinwagen gestiegen sein. Mit quietschenden Reifen seien die „Typen“ in Richtung Thiewall weggefahren, berichtet der junge Mann.  Fahndern gelang es im Zuge intensiver Ermittlungen, einen 24 Jahre alten Mann aus Hameln aufzuspüren. Er könnte einer der Maskierten sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige