weather-image
×

Flashmob, Walk-Acts und Aktionen

Markt der Möglichkeiten an der Weserpromenade

HAMELN. Der Markt der Möglichkeiten findet wieder am Sonntag, 24. September, von 12 bis 17 Uhr an der Weserpromenade statt. Menschen mit und ohne Behinderung gestalten ein inklusives Fest und werben für Akzeptanz und Toleranz.

veröffentlicht am 23.09.2017 um 07:00 Uhr

Die Schüler der Heinrich-Kielhorn-Schule backen leckere Flammkuchen und die fleißigen Bewohner der Wohngruppen der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH bieten liebevoll hergestellte Eigenprodukte an. Ebenso wird das Taubblindenwerk Fischbeck wieder mit kreativen Bastelarbeiten der Mitarbeiter und Bewohner anwesend sein. Mit Infoständen und Mitmachaktionen informieren das „Netzwerk Inklusion“, die „Integrative Dienstleistungen Kunterbunt e.V“, die Lebenshilfe Hameln-Pyrmont und die LEB (Ländliche Erwachsenenbildung Grundbildungszentrum). Die Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr des Paritätischen Hameln-Pyrmont unterhalten mit Walking-Acts und Kinderschminken.

Gespannt sein darf man auf den Auftritt des Chors „Querbeet“ um 13.30 Uhr am Rondell vor der Pluto. Im Anschluss, um 14 Uhr, starten die Kinder und Jugendlichen der „Kunterbunten Tanzgruppe“ von Integrative Dienstleistungen Kunterbunt mit ihrer Vorführung. Zum Abschluss ist ein Flashmob mit den Kunterbunten geplant. Jeder, der Lust hat, dieses inklusive Treiben zu unterstützen, ist dazu eingeladen. Interessierte können sich melden bei Silvia Künne, Paritätische Dienste Hameln-Pyrmont, E-Mail: silvia.kuenne@paritaetischer.de.

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt