weather-image
12°
×

Mann schläft - und neben ihm brennt's

veröffentlicht am 13.06.2011 um 12:18 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (tis). Am frühen Montagmorgen sind zwei junge Männer gerade noch rechtzeitig aus einer brennenden Wohnung gekommen. Ein 23-jähriger schlief tief und fest und merkte nicht, dass neben ihm die Matratze Feuer gefangen hatte.

Sein Kumpel (24) weckte ihn, und beide flüchteten aus der Brandwohnung an der Hunoldstraße. Der 23-Jährige trug Brandverletzungen an der Hand davon, bei dem 24-Jährigen bestand der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige