weather-image
20°
×

Demonstrationzug durch Hameln am 23. Juni

Mahmuts Familie kämpft für Neuauflage des Verfahrens

veröffentlicht am 19.06.2014 um 10:12 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ube). Familie, Freunde und Bekannte des durch einen Messerstich in den Rücken ums Leben gekommenen Hamelners Mahmut Khoder (25) wollen für eine Neuauflage des Verfahrens gegen Oliver T. demonstrieren. Der in Hameln geborene 28-Jährige war zunächst wegen heimtückischen Mordes angeklagt worden. Das Landgericht Hildesheim hatte den mehrfach - auch wegen Gewaltdelikten - vorbestraften Mann allerdings nach acht Verhandlungstagen freigesprochen - aus Mangel an Beweisen.

Zusätzlich will die Familie ein sichtbares Zeichen setzen. Am Montag, 23. Juni, findet in Hameln eine Demonstration statt. Die Teilnehmer wollen sich um 14 Uhr am Bahnhof treffen und über Bahnhofstraße, Deisterstraße, Deisterallee und Osterstraße zur Hochzeitshausterrasse marschieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige