weather-image
Besucher nähern sich „Leonardo da Vincis Maschinen“ im Hochzeitshaus

Logikrätsel zum Anfassen

Hameln. Sektempfang und feierliche Reden zum Start gab es nicht. Die Ausstellung „Leonardo da Vincis Maschinen“ eröffnete im Hochzeitshaus am Sonntag ganz ohne Pomp: „Schlicht, so, wie Leonardo auch gelebt habt“, sagt Ausstellungsführerin Kerstin Rodenberg. Noch bis Anfang August haben die Gäste im Erdgeschoss des Hochzeitshauses nun Gelegenheit, Modelle nach da Vincis Entwürfen zu bestaunen und in vielen Fällen selbst auszuprobieren: Getriebe-Räder, Kugellager oder auch das Modell zu seinem Entwurf eines Perpetuum mobiles. An Letzterem scheiterte allerdings auch der geniale Wissenschaftler und Maler, dessen Geburtstag sich heute zum 562. Mal jährt.

veröffentlicht am 15.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 14:21 Uhr

270_008_7087286_hm302_Reinhard_Engler_1404.jpg
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Besucher im Hochzeitshaus grübeln und staunen, drehen an Kurbeln und Rädern, lassen so etwa einen Hammer auf einen Amboss klopfen oder staunen über Geräte zur Wind- oder Zeitmessung, Fluggeräte oder Flaschenzüge – lebendiger Physikunterricht, Logikrätsel zum Anfassen. Andere Objekte sorgen für ein leichtes Schaudern wie der frühe Panzerwagen. „Er würde nicht fahren können“, erklärt oder beruhigt Rodenberg. Schon da Vinci bemühte sich, mit Kriegsmaschinerie Geld zu machen.

Die interaktive Ausstellung kommt bei den ersten Gästen offenbar gut an – „genial“ lautet ein häufiger gerauntes Wort. Er kenne schon einiges von da Vinici, sagt etwa Besucher Jürgen Nolte, „aber Modelle selbst von Hand zu betätigen, ist etwas anderes, als sie nur auf Skizzen zu sehen“. Sein Urteil: „Hochinteressant.“

Die Ausstellung „Leonardo da Vincis Maschinen“ ist bis zum 3. August täglich von 10 bis 18 Uhr im Hochzeitshaus zu sehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt