weather-image
26°

Anwohner und Touristen kritisieren baulichen Zustand – den die Stadt allerdings als „sicher“ einstuft

Löwenbrücke wird vorerst nicht erneuert

Tündern. Der Zustand der in Tündern stehenden Löwenbrücke ist vielen Anwohnern und Touristen schon seit mehreren Jahren ein Dorn im Auge. Der Zustand der Brücke, die 1983 Werner Bruns, dem „Löwen von Tündern“ als Dank für sein Engagement in der Regionalpolitik und der Altstadtpflege gewidmet wurde, trifft nun bei vielen auf Kritik. „Warum wird die Brücke nicht endlich erneuert?“, fragt auch Hannelore Pöhler in ihrem Leserbrief. Die Brücke sei viel zu steil und erschwere somit den Aufstieg für Fuß- und Fahrradfahrer enorm. Außerdem würden schlechte Witterungsverhältnisse das Holz der Brücke extrem rutschig machen und die Holzstäbe als Tritthilfe seien häufig lose oder gar nicht vorhanden. „Es fahren dort keine Schiffe oder Boote mehr und Hochwasserschutz kann auch kein Argument sein, da dies den gesamten Weser-Radweg betreffen würde“, so Frau Pöhler, die sich bereits mit vielen Radwanderern und Spaziergängern über die Gefahren der Löwenbrücke ausgetauscht hat.

veröffentlicht am 12.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_7427252_hm102_Dana_1209.jpg

Autor:

von Sabrina Kleinertz


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?