weather-image
22°

Team vom Hamelner Brauhaus macht das Rennen

Lockboot stößt Crazy Frogs vom Thron

Hameln. Sie geben immer alles – die Mannschaften der wetteifernden Drachenboote: Erfahrungsgemäß geht es am Ende um Zehntelsekunden. Da muss jeder Schlag sitzen, darf keiner aus dem Rhythmus kommen. Auch bei der 11. Drachenboot-Fun-Regatta lieferten sich Teams heiße Rennen, wurde es nicht nur bei den Final-Läufen dramatisch. Erst gegen Ende eines langen (Kampf-)Tages traten die Besten der Besten gegeneinander an – im Gold-Lauf des A-Finale kämpften vier Teams um den Pokal. Und die sieggewohnten Life Sports Crazy Frogs hatten diesmal nicht die Nase vorn, sondern mussten sich mit dem dritten Platz zufriedengeben. Sieger wurde die Mannschaft des Lockbootes vom Hamelner Brauhaus mit 1:02,47 Minuten vor den Life Sports Crazy Parrots (1:02,79), den Life Sports Crazy Frogs (1:02,90) und der Sparbarkasse (1:04,48). Im B-Finale siegte Flying Dutchman, das C-Finale gewannen die Dragon-PAWs, das D-Finale ESS-RedCo.kar

veröffentlicht am 01.07.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 16:41 Uhr

270_008_6446759_hm101_Dana_0107.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?