weather-image
17°

Vortrag über außergewöhnliches Projekt

Licht und Schatten im Himalaya

Hameln. Einen Vortrag über ein außergewöhnliches Hilfsprojekt im Himalaya gibt es am Dienstag, 3. Dezember, um 19 Uhr im Energietreff der Stadtwerke. Das Projekt nennt sich „Lischa“ (Licht und Schatten) und wurde von dem Hamelner Ehepaar Daniela Jährig und Steffen Schöey, den Gründern des gleichnamigen Vereins mit Wahlheimat Kathmandu, initiiert Motto: „Ohne Strom und fließend Wasser – geht das?“

veröffentlicht am 26.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 15:21 Uhr

270_008_6757993_hm203_2611.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Projektregion liegt in den Vorbergen des Himalaya in Nepal, südlich von Kathmandu, einer Region ohne Infrastruktur. Zu den Projekten gehören Schulpatenschaften für Mädchen (zurzeit 130 in drei Schulen) oder der Neubau eines Schulgebäudes mit sechs Klassenräumen und einem Kindergarten.

Außerdem gibt es Schulspeisung für alle Kinder in zwei der drei Schulen, die Aktion Verschenke einen Bienenkorb und Imkertraining als Einkommensquelle, eine Ausbildung zur Schneiderin als Einkommensquelle oder medizinische Hilfe direkt in Form von regelmäßigen Schuluntersuchungen und Notfallbehandlung.

Referent ist Günter Merten, der mit seiner Frau Gertrud Fördermitglied des Vereins ist und die Region im März dieses Jahres besucht hat. Sie haben den Bau der Schule maßgeblich unterstützt, deshalb erhielt „ihr“ Raum“ den Namen „Rattenfängerraum“. Die Rattenfängerfigur, die in einem Schränkchen an einer Wand hängt, hatten sie bei ihrem Besuch mitgebracht.

Informationen im Internet unter www.lischa-himalaya.org

So sieht einer der neuen Klassenräume aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?