weather-image

Das Ende des Traditionskaufhauses / Angestellte trauern / Vermakelung der Immobilie schwierig

Licht aus! Heute Abend ist bei Hertie Schluss

Hameln. Die Stimmung ist gedrückt. Durchsagen zum „letzten Countdown“ schlagen aufs Gemüt. Die meisten Regale sind längst leergeräumt. Es sieht trostlos aus. Heute um 18 Uhr gehen in Hamelns Traditionskaufhaus im Herzen der Altstadt die Lichter aus: Hertie macht dicht. Bis zuletzt gaben sich hier die Kunden buchstäblich die Klinke in die Hand, um das eine oder andere Schnäppchen aus dem Räumungsverkauf zu ergattern oder um einfach nur „Tschüss“ zu sagen. Stammkunden nehmen traurig Abschied. Die Stammbelegschaft bewahrt mühsam Haltung, die meisten würden am liebsten heulen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 09:41 Uhr

270_008_4068517_hm106_2802.jpg

Autor:

Karin RohrVon Karin Rohr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt