weather-image
17°

In St. Nicolai wird das Ende der Weihnachtszeit gefeiert / Fußboden muss erneuert werden

Letzter Gottesdienst vor der Sanierung

Hameln (red). Angesichts des Münster-Jubiläums ist die Marktkirche derzeit weniger in den Schlagzeilen, doch auch hier tut sich etwas: In den kommenden Wochen wird sie renoviert. Ein festlicher Gottesdienst zum Ende des Weihnachtsfestkreises findet am Sonntag, 22. Januar, um 18 Uhr in St. Nicolai statt.

veröffentlicht am 17.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 04:41 Uhr

270_008_5147758_hm303_1701.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die wenigsten wissen, dass die Weihnachtszeit nicht am 26. Dezember zu Ende ist, sondern weit ins neue Jahr hineinragt – 2012 sogar bis Ende Januar. Erst dann beginnt die Vorfastenzeit, der ab Aschermittwoch die Passionszeit folgt.

Am 22. Januar nimmt die Gemeinde Abschied von der Festzeit; noch einmal leuchten deshalb die Christbäume und erklingen die Weihnachts- und Epiphanias-Lieder. Die Sänger der Jungen Kantorei tragen Kerzen in die vier Ecken der Kirche als Symbol für die vier Enden der Welt und führen noch einmal den „Quempas“ auf – ein mittelalterliches Hirtenspiel, das alljährlich der Höhepunkt des Adventsliedersingens ist. Lesungen und Texte werden von Pastor Thomas Risel und Mitgliedern der Gemeinde gestaltet, die Chöre aus Junger Kantorei sowie der Kantorei an der Marktkirche von Hans Christoph Becker-Foss geleitet. Ein „Kirchenkaffee“ schließt sich an.

Bis zum 19. Februar ist dann die Marktkirche aufgrund der Renovierungsarbeiten für die Besucher geschlossen. Dabei wird unter anderem der Holzfußboden saniert. Die Gottesdienste werden bis dahin im Haus der Kirche am Pferdemarkt gefeiert.

Dringend sanierungsbedürftig: der Fußboden in der Marktkirche St. Nicolai. Foto: Wal



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?