weather-image
×

Laubenpieperin (65) ertappt Einbrecher-Trio

veröffentlicht am 16.04.2012 um 17:12 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (ube). Zwei Schuppen hatten sie bereits aufgebrochen und die Schränke durchsucht. Beim Versuch in eine dritte Parzelle in der Kleingartenkolonie am Brösselweg einzudringen, wurden die drei Einbrecher von einer 65-jährigen Frau erwischt.

Es war Sonntagabend zwischen 19.30 und 20 Uhr, als die unbekannten Männer in die Lauben einbrachen. Als sie erwischt wurden, waren sie gerade dabei, in einer dritten Parzelle die Tür aufzuhebeln.

Die Hamelnerin hatte den Abend in ihrem Gartenhäuschen verbracht, als sie plötzlich Klopfgeräusche hörte. Sie ging nach draußen, um nach dem Rechten zu sehen. Dort sah sie drei dunkle Gestalten, die über ein Nachbargartengrundstück flüchteten. Einer der Gesuchten soll etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Er hatte einen dunklen Lippen- und Kinnbart und dunkle, lockige Haare. Dieser Täter trug einen grauen Kapuzenpullover und eine graue Jogginghose. Über die anderen konnte die Zeugin nur berichten, dass sie dunkel gekleidet waren. Alle sollen südländisch ausgesehen haben. Unbekannt ist noch, ob die Kriminellen Beute gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05151/933222 entgegen.

Auch in der Gartenkolonie „Weserblick“ ist am Wochenende eine Laube aufgebrochen wurde. Dort wurden Getränke entwendet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt