weather-image
10°

Bartels: Keine Gebietreform für Hameln-Pyrmont

Landräte diskutieren in Hameln

veröffentlicht am 06.02.2014 um 17:37 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Landräte

Hameln (ant). Seit Donnerstagmorgen sind 37 Landrätinnen und Landräte aus Niedersachsen sowie der Präsident der Region Hannover in Hameln zu Gast, um hinter verschlossenen Türen über aktuelle Themen zu diskutieren.

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt referierte über die Themen Gesundheitsregionen und Krankenhäuser.  Am Freitag wird Landwirtschaftsminister Christian Meyer über aktuelle Fragen zur Entwicklung des ländlichen Raums und zum Verbraucherschutz sprechen.

Der Niedersächische Landkreistag (NLT), der das Treffen ausrichtet, äußerte sich am Donnerstag zum Thema Gebietsreformen. „Es wäre hilfreich, konkrete sachliche Anliegen gemeinsam anzupacken, statt irgendwelchen Machtphantasien nachzuhängen“, sagte NLT-Präsident Bernhard Reuter im Hinblick auf Unstimmigkeiten im Regierungsbezirk Braunschweig. Für den hiesigen Landkreis sei eine Fusion aber „kein Thema“, sagte Landrat Bartels.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt