weather-image
×

Landkreis signalisiert Unterstützung für Hameln

veröffentlicht am 24.08.2010 um 17:53 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (bha). Das Ergebnis entspricht nicht ganz der Erwartung, die Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann Richtung Landkreis geäußert hatte, aber die Signale stehen auf Annäherung. Lippmann hatte vom Kreis eine klare Positionierung und Unterstützung hinsichtlich einer Integrierten Gesamtschule (IGS) gefordert. Gestern erklärte Landrat Rüdiger Butte gegenüber der Dewezet: „Wir stehen natürlich hinter der Befragung der Eltern im Landkreis.“ Angeschrieben werden sollen Eltern mit Kindern im letzten Kita-Jahr und an Grundschulen.
Im Gespräch mit allen Fraktionen habe man sich geeinigt, dass man das Vorhaben der Stadt Hameln, Eltern landkreisweit nach ihrem Interesse an einer IGS zu befragen, unterstützen wolle, so Butte. Es gebe eine breite Mehrheit dafür, dass Hameln die Befragung auch außerhalb ihres Zuständigkeitsbereichs als Schulträger anstelle.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt