weather-image
27°
×

Online-Petition gestartet / Die wichtigsten Fragen auf einen Blick

Kündigung mit dem Tierheim schlägt hohe Wellen

veröffentlicht am 15.09.2014 um 16:45 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ant). Die Wellen auf Facebook schlagen hoch – heiß diskutiert wird derzeit die Kündigung der Stadt Hameln mit dem Tierheim. Mittlerweile gibt es sogar eine Online-Petition, deren Unterstützer fordern, die Kündigung solle zurückgenommen werden. 1490 Menschen haben sich bereits angeschlossen – 520 aus Hameln.  Wir haben nachgefragt:

Wohin sollen sich Menschen, die herrenlose Tiere finden, ab 1. Januar 2015 wenden?

Die Stadt wird rechtzeitig darüber informieren, sagt die verwaltung. Denkbar sei „eine Übergangslösung“. Im Zweifel müssten Bürger ins Bürgeramt gehen.

Ist durch die Kündigung das Tierheim in seiner Existenz bedroht?

Nein, sagt Jörg Wechenberg aus dem Vorstand des Tierheims. Schließlich bleibt der Vertrag mit den anderen Kommunen bestehen.

Würde die Stadt, wenn ein ausländisches Tierheim bei der europaweiten Ausschreibung den Zuschlag bekäme, die Tiere auch ins Ausland transportieren lassen?

Bisher ist noch gar nicht ausgeschrieben worden – derzeit wird geprüft, ob überhaupt europaweit ausgeschrieben werden muss. Das hängt daran, wie hoch der Wert der Ausschreibung ist. Von der Stadt heißt es aber, es sei unerlässlich, dass „bei einer Neuvergabe alle Vorgaben des Tierschutzes“ beachtet werden. Man wolle nicht hinnehmen, dass Fundtiere unwürdig untergebracht würden. Eine Unterbringung im (entfernteren) europäischen Ausland berge die Gefahr, dass eine Kontrolle nur schwer möglich ist. Auch Jörg Wechenberger aus dem Vorstand des Tierheims hält diese Variante für „sehr unrealistisch“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige