weather-image
×

Kritik aus der FDP an ehemaligem Ratsmitglied Zemlin

veröffentlicht am 31.07.2014 um 17:34 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (fh). Der große Applaus blieb aus: Rüdiger Zemlin – früher Ratsherr, heute noch Vorsitzender des FDP-Stadtverbandes Hameln-Nord – hatte sich an die Presse gewandt. Angesichts der hohen Kosten für das Schulzentrum Nord forderte er eine sofortige „Wende in der Schulpolitik“. Die gymnasiale Oberstufe an der Integrierten Gesamtschule (IGS) solle gestrichen werden, die Nachfrage sei – im Gegensatz zur Situation an den Gymnasien – zu gering. Damit stieß er auch in seiner eigenen Partei auf Kritik.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige