weather-image
×

Grosch: kaum Verbesserung

Kritik an Teilhabegesetz

HAMELN. Die Reise nach Berlin hat ihm Kurzauftritte in der Tagesschau und den Tagesthemen, einen Gastbeitrag in der „TAZ“ und mehrere Radio- und TV-Interviews beschert. Der Hamelner Constantin Grosch war am Mittwoch im Reichstag dabei, als der Bundestag das neue Gesetz zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung verabschiedet hat. Er hält das neue Gesetz allerdings nicht für den großen Wurf, im Gegenteil.

veröffentlicht am 02.12.2016 um 16:41 Uhr
aktualisiert am 02.12.2016 um 18:25 Uhr

Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt