weather-image
17°
×

Kritik an Hamelns Stadtmanager

veröffentlicht am 24.10.2011 um 17:42 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (bha). Was Hamelns neuer Stadtmanager Oliver Bösche bislang offenbart hat, ist dem Einzelhandelsverband Hameln-Pyrmont zu wenig. Dessen Sprecher Holger Wellner kritisiert, dass Bösche in seinen Augen die Prioritäten falsch setzt.

Wellner bezweifelt, dass das von Bösche initiierte Kinderbetreuungsprogramm "Kidz Care" das ist, was Hameln braucht. Er sähe es lieber, wenn der Schwerpunkt Bösches Arbeit auf "Aktionen" läge, die Kunden und Geld nach Hameln ziehen. Mehr über Wellners Kritik-Liste in der Dienstagsausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige