weather-image
×

Krankenhaus Wilhelmstraße - Idee lässt sich nicht verwirklichen

veröffentlicht am 26.05.2011 um 22:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (bha). Der Plan, im ehemaligen Krankenhaus an der Wilhelmstraße, einen "Gesundheitscampus" zu verwirklichen, der neben anderen Einrichtungen zahlreiche Fachärzte beherbergt, lässt sich nicht verwirklichen. Der Geschäftsführer des Sana Klinikums Hameln-Pyrmont Dr. Ralf Palland erklärte gegenüber der Dewezet, dass die Verhandlungen mit mehreren Ärzten nicht zum ursprünglich gewünschten Ergebnis geführt hätten. Viele hätten zwar anfangs Interesse bekundet, doch an der Miete, den sie an die Gesundheitscampus Wilhelmstraße GmbH hätten zahlen müssen, haben sich offenbar die Geister geschieden. Jetzt würden weniger Mieter größere Flächen in Anspruch nehmen. Auch der Zeitplan hat sich verschoben: statt im Sommer dieses Jahres, rechnet Paland mit einer kompletten Vermietung und Eröffnung erst in einem Jahr.

 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt