weather-image
20°
×

Kosten steigen um 1,2 Millionen Euro

Kosten-Wahnsinn: Auch das „Schiller“ wird teurer

veröffentlicht am 16.05.2015 um 07:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Hameln (HW). Öffentliche Hamelner Bauten werden offenbar stets teurer als kalkuliert. Die Diskussion um die Kostenexplosion beim Schulzentrum Nord ist gerade entfacht, da gibt es schon die nächste Hiobsbotschaft: Auch der Zwischenbau am Schiller-Gymnasium wird deutlich teurer als geplant. Die Rede ist von 1,2 Millionen Euro. Das sind 50 Prozent mehr als von der Verwaltung kalkuliert. Geld, das zudem noch nicht etatisiert ist. Hat sich da wer verrechnet?

3 Bilder
Das Schulzentrum Nord wird noch teurer – deutlich teurer, warnt das Rathaus. Aus 21,26 Millionen Euro könnten weit über 25 Millionen werden.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige