weather-image
13°

Kostbarkeiten ziehen wieder ins Museum ein

veröffentlicht am 04.10.2011 um 11:29 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Das sanierte und neu gestaltete Museum wird am 13. Dezember mit einem Festakt, zu dem auch Ministerpräsident David McAllister er

Hameln (red). Nach der umfangreichen Sanierung des Hamelner Museums, ziehen jetzt wieder die kostbaren Ausstellungsstücke an ihren angestammten Platz. Ihren Winterschlaf hatten die historischen Zeugen der Stadtgeschichte in einer Halle in Afferde gehalten. Der Wert der Objekte liegt bei 2,2 Millionen Euro.

Beim Transport der Exponate gibt es eine Vielzahl von Auflagen zu berücksichtigen: Auf den klimagesteuerten, luftgefederten Spezial-Lkw dürfen nur Objekte mit einem Wert bis zu 500.000 Euro transportiert werden. Das kann bedeuten, dass ein Lkw beinahe leer fährt, weil die kostbare Fracht nicht viel Platz einnimmt, erklärt Thomas Wahmes, Hamelns Stadtsprecher. "Die Apostelfiguren aus dem Münster haben also viel Platz um sich herum."

Begleitet wird der Transport durch eine Fachrestauratorin, die das Verpacken der Objekte begleitet und die Kunstpacker berät. An jeder Tür stehen Posten, die das Herausgehen und das Hineinkommen der Objekte dokumentieren – auch die kleinste Pfeilspitze soll wieder im Museum ankommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt