weather-image
×

Korso und Co. - anders als erwartet

veröffentlicht am 04.07.2010 um 15:43 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (bha). Partystimmung satt - und kaum Probleme mit der Hitze. Nach dem 4:0-Sieg der Deutschen Fußball-Elf gegen Argentinien am Samstag, zogen wieder Tausende zur Deisterallee, wo sie bis zum Abend feierten. Anders als erwartet hatte das Deutsche Rote Kreuz jedoch nur wenig zu tun.

Rund 2400 Menschen verfolgten das Spiel beim Public Viewing in der Rattenfänger-Halle, etwa 300 waren es auf dem Werder. Nach Spielschluss tauerte es keine zehn Minuten bis die abgespeerte Deisterallee in Hameln in Höhe der Aral-Tankstelle erneut ein Meer aus Deutschland-Flaggen und -Trikots war. 150 Fahrzeuge zählte die Polizei beim Autokorso. Trotz der Hitze hatten offenbar nur wenige Probleme mit dem Kreislauf. "Sechs kleinere Hilfestellungen", meldete Kevin Meyer vom DRK-Hameln, heißt: kurz mal hingelegt und danach ging es wieder. Die Polizei war ebenfalls zufrieden mit dem Verlauf. Nur ein Mann sei so betrunken gewesen, dass er in die Ausnüchterungszelle kam, ein anderer habe versucht, auf das Hallenvordach der Rattenfänger-Halle zu klettern. Bilder



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt