weather-image
×

Kooperation mit IBM zieht Studenten an die Hochschule

veröffentlicht am 26.04.2015 um 13:49 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ant). Die tragenden Säulen der Hochschule Weserbergland (HSW) sind nach wie vor die beiden dualen Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre. Bei der Wirtschaftsinformatik starte man laut HSW-Präsident Prof. Volkmar Langer in diesem Jahr mit vier Gruppen – doppelt so viele wie bisher. Das Erfolgsrezept? Die Nische, auch noch im Bereich Großrechner auszubilden, meint Langer; die HSW kooperiert mit IBM. Das ziehe auch Studenten von außerhalb an. Weitaus zäher laufen die berufsbegleitenden Studiengänge, als Flop darf man wohl den Studiengang Gesundheitsmanagement bezeichnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt