weather-image
22°

Kontrollen bei Waffenbesitzern verschärft

veröffentlicht am 02.04.2009 um 11:40 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Waffen

Hameln-Pyrmont (kar). Die Ereignisse in Winnenden haben aufgerüttelt: Ohne leichten Zugang zu einer scharfen Waffe wäre ein Amoklauf mit so vielen Toten kaum möglich gewesen. Alarmiert durch diese Tragödie hat das niedersächsische Innenministerium jüngst ein Schreiben an die Polizeidirektionen des Landes zur Weiterleitung an die Waffenbehörden geschickt mit der Bitte, „die Kontrolle der Waffenbesitzer zu intensivieren. Der Landkreis Hameln-Pyrmont und die Stadt Hameln haben unterschiedlich reagiert.

  „2500 Schreiben wurden zum Teil schon verschickt oder sind auf dem Weg“, sagt Kreispressesprecherin Anja Hegener. Jeder Waffenbesitzer im Landkreis werde darin aufgefordert, die getroffenen Maßnahmen für die in seinem Besitz befindlichen Waffen sowie Munition „durch Vorlage von Fotos, der Rechnung oder eines Lieferscheins des vorhandenen Sicherheitsbehältnisses aus denen die Sicherheitsstufe des Behältnisses eindeutig hervorgeht“ nachzuweisen. Soll heißen: Er muss nachweisen, wo und wie er seine Waffen verwahrt. Das ist auch in Hameln nicht anders, wo die zuständige Waffenbehörde eine Auge auf die rund 1800 Waffenbesitzer hat. „Wir führen regelmäßig Kontrollen durch“, sagt Stadtpressesprecher Thomas Wahmes. Schützen udn Jäger ib Landkreis und Stadt versichern: "Wir befolgen die gesetzlichen Vorschriften."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?