weather-image
Kunden seit Sonntag ohne Verbindung / Richtfunk defekt

Komplettausfall von „piper:air“

Hameln. Kunden von piper:air, dem Internetangebot der Stadtwerke Hameln, sind derzeit von der Außenwelt abgeschnitten – sowohl in Sachen Internet als auch beim Telefon. „Am Sonntagnachmittag ist die Richtfunkstrecke von der Wesermühle zur Paschenburg ausgefallen“, erklärt Natalie Schäfer, Pressesprecherin der Stadtwerke Hameln. „An nachgelagerten, für die einwandfreie Verbindung wichtigen Knotenpunkten kam es dadurch ebenfalls zu Problemen.“ Eine Kundin will sogar beobachtet haben, dass ein Blitz bei der Paschenburg eingeschlagen sei, so Schäfer. „Von dem Ausfall sind sowohl Telefonie als auch Internet für rund 105 Kunden betroffen“, erklärt Schäfer.

veröffentlicht am 03.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_7828809_hm113_bibo_0302.jpg

Autor:

Svenja-A. Möller
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ulrich Stumpf hatte sich am Dienstag an die Kümmerer der Dewezet gewendet und den Ausfall von piper:air beklagt. Auch in einer Facebook-Gruppe hatte ein Nutzer auf diese Probleme hingewiesen. Das Internetangebot der Stadtwerke wird nur von verhältnismäßig wenigen Kunden genutzt.

Doch auch wenn die Techniker der Stadtwerke derzeit „mit Hochdruck“ an einer Lösung arbeiten – Besserung ist noch nicht in Sicht. Es sei bereits eine Ersatzstrecke aufgebaut worden. Aber: „Um diese zu nutzen, muss allerdings eine zusätzliche Antenne am Versorgungspunkt Paschenburg in etwa 20 Metern Höhe angebracht werden“, erklärt Schäfer. Und an dieser Stelle kommt das schlechte Wetter ins Spiel. „Die Windverhältnisse mit einer Prognose über 70 Kilometer pro Stunde haben es bisher nicht zugelassen, die notwendigen Arbeiten durchführen zu können“, so Schäfer. Eigentlich waren die Reparaturen bereits für gestern geplant gewesen.

Kunden von piper:air müssen sich nun noch gedulden. Schäfer erklärt: „Bis einschließlich heute gilt eine Unwetterwarnung für das Einsatzgebiet.“ Sobald es die Windverhältnisse auf der Paschenburg zulassen würden, würde die Antenne umgehend montiert und die Verbindung damit wiederhergestellt werden, sagt Schäfer. Die Fehlerbeseitigung ist laut Schäfer recht aufwendig, daher dauere auch die Instandsetzung lange. „Einen vergleichbaren Ausfall gab es bisher bei uns noch nicht“, sagt Schäfer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt