weather-image
14°
×

Kommt "Die Päpstin" nach Hameln?

veröffentlicht am 15.10.2011 um 06:16 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (bha). Die Geschichte um den angeblich weiblichen Papst, eine Päpstin, hat Millionen Menschen weltweit bewegt - als Buch, Film oder Musical. Zwar leugnet die katholische Kirche die Existenz einer solchen „Päpstin Johanna“, die Geschichtsschreibung aber geht davon aus, dass es sie gab. Jetzt spricht nach Informationen der Dewezet vieles dafür, dass das Musical „Die Päpstin“ im kommenden Jahr in Hameln gastieren wird.
Die Pressekonferenz der Hamelner Marketing und Tourismus Gmbh zu diesem Thema  findet kommenden Montag statt.

Im Schlosstheater Fulda wurde die Geschichte der Johanna im letzten Jahr uraufgeführt – der Historie entsprechend, denn ins Kloster Fulda soll Johanna im 9. Jahrhundert als Mönch Johannes Anglicus eingetreten sein. Seit der ersten Aufführung im Juni hat das Musical große Erfolge gefeiert: über 111 fast ausverkaufte Vorstellungen, über 73 000 Besucher. Wegen des großen Erfolges soll es auch im Jahr 2012 wieder in Fulda aufgeführt werden, doch auch die Hamelner scheinen zum Zuge zu kommen.

Mehr dazu lesen Sie in unserer heutigen Print-Ausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige