weather-image
15°

Kunstbegabte der Region präsentieren Auswahl ihrer Werke im Hefehof / Breite Vielfalt von Techniken und Formen

Kommt der nächste Picasso vielleicht aus Hameln?

Hameln. „Raufende Haare“ hat die 17-jährige Anna Walter ihr Selbstportrait genannt. Das 42 x 47 Zentimeter große, mit Pastellfarben auf Papier gemalte Bild ist eines der Werke, die derzeit im Hamelner Hefehof zu sehen sind. Hergestellt haben die Bilder und Skulpturen künstlerisch begabte Schülerinnen und Schüler des Projektes „Kunstbegabungsförderung in der Region Hameln“. Das wird von Anne Preuß (Albert-Einstein-Gymnasium), Erwin Priesett (Schiller-Gymnasium) und Frank M. Kretschmann vom Vikilu betreut.

veröffentlicht am 17.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 23:41 Uhr

270_008_5651513_hm207_1407.jpg

Autor:

Ernst August Wolf


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt