weather-image

Resohelp gewinnt bundesweiten Wettbewerb

„Knast ist uncool“ – ein Vorzeigeprojekt

Hameln (red). „Trotz großer Konkurrenz sind wir an der Spitze gelandet“, freut sich Monika Koschany. Sie leitet beim Caritasverband Hameln-Holzminden das Gefangenenhilfsprojekt „Knast ist uncool“. 218 Einsendungen hat es beim bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ gegeben. Resohelp zählt zu den Gewinnern. „Knast ist uncool“ gilt als innovatives Vorzeigeprojekt der Caritas im Bistum Hildesheim. Die Preisverleihung findet am Montag, 20. April, in Münster statt.

veröffentlicht am 15.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 02:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Resohelp bietet eine allgemeine Lebens- und Sozialberatung sowie eine Schuldnerberatung in der Jugendanstalt Hameln und Hilfe bei der Vorbereitung der Entlassung aus der Haftanstalt. Eine sogenannte Übergangswohnung erleichtert den Haftentlassenen den Start. Neben der Beratung und Betreuung setzt die Caritas in Hameln auf die Präventionsarbeit. Inhaftierte oder ehemalige Inhaftierte arbeiten dabei als Multiplikatoren mit.

Das Projekt hat bereits den vom Caritasverband für die Diözese Hildesheim verliehenen „Elisabethpreis 2007“ erhalten, einen Sonderpreis der Caritas-Fachakademie für Sozialmanagement. Nun kommt die Auszeichnung im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ hinzu. Der Lohn: 3000 Euro Preisgeld – und eine Einladung zum 14. Deutschen Präventionstag im Juni in Hannover.

Kontakt: Resohelp, Ostertorwall 6, Tel. 05151/ 43820; E-Mail resohelp.hameln@t-online.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt