weather-image
13°

Amtsgericht eröffnet Insolvenzverfahren gegen Betreibergesellschaft

Klütturm-Restaurant ist dicht

Hameln (ube). Das von der Cemag-Holding der Gebrüder Fard gebaute Luxus-Hotel mit Restaurant auf dem Klüt ist dicht. Die Dewezet erfuhr: Das Amtsgericht Hameln hat am 1. Oktober das Insolvenzverfahren gegen die „Klütturm Restaurant Hotelbetriebs- und Handels-GmbH“ eröffnet und den Rechtsanwalt Alexander Kaesebier zum Insolvenzverwalter bestellt.

veröffentlicht am 08.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 20:41 Uhr

Geschlossen – das Klütturm-Restaurant auf Hamelns Hausberg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Geschäftsbetrieb auf Hamelns Hausberg wurde bereits Ende September eingestellt, die Mitarbeiter – nach unbestätigten Informationen sollen es mehr als 20 gewesen sein – sind gekündigt worden. Kaesebier, der nach dem Insolvenzantrag der GmbH vom 12. Juli bereits als vorläufiger Insolvenzverwalter tätig geworden war, hatte den Geschäftsbetrieb fortführen lassen und vergeblich versucht, einen Investor für „ein lebendes Unternehmen“ zu finden. Es gab zwar intensive Verhandlungen – sie konnten allerdings nicht zum Abschluss gebracht werden. Im August waren die Umsätze sogar gestiegen, das reichte jedoch nicht, die Kosten zu decken. Das gastronomische Angebot am Klütturm sei nicht so gut angenommen worden, wie es notwendig gewesen wäre. „Es war nicht absehbar, dass Gewinne erwirtschaftet werden“, so Kaesebier gestern. Die Gegenstände im Objekt „stehen überwiegend im Eigentum Dritter“, sagte Kaesebier.

Aus gut unterrichteten Kreisen ist zu hören, dass die Sparkasse Weserbergland – sie ist Grundpfandgläubigerin – derzeit Verhandlungen „mit einigen Interessenten führt“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt