weather-image
×

Restaurant und Hotel sollen uneingeschränkt weiterlaufen

Klütturm meldet Insolvenz an

veröffentlicht am 09.01.2015 um 19:08 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (red). Ein Hamelner Traditionslokal ist in finanzielle Schieflage geraten: Die Klütturm Hotel GmbH, die Betreibergesellschaft des Hotel-Restaurants Klütturm, hat beim Amtsgericht Hameln einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht bestellte den Hamelner Rechtsanwalt Martin Schmidt zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

„Trotz des Insolvenzantrages bleiben sowohl das Hotel als auch das Restaurant unverändert geöffnet, es gibt keine Einschränkungen beim Angebot und Service, alle Veranstaltungen werden durchgeführt“, erklärte Schmidt. Die Mitarbeiter seien in den kommenden Monaten über das Insolvenzgeld abgesichert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt